Angebote zu "Golden" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Beat Club - The Best of '71
0,32 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Tracklisting: 1. Easy Rider (Iron Butterfly) 2. Tomorrow Night (Atomic Rooster) 3. Holy, Holy Life (Golden Earring) 4. River Deep, Moutain High (Ike & Tina Turner) 5. Ride A White Swan (T.Rex) 6. Rückstoss-Gondoliere (Kraftwerk) 7. Chestnut Mare (The Byrds) 8. Dragonfly (Fleetwood Mac) 9. Walk Away (James Gang) 10. No, No,No (Deep Purple) 11. Here Comes The Sun (Richie Havens) 12. Jeepster / You're My Love (T.Rex) 13. Coz I Luv U (Slade) 14. Used To Be (Rory Gallagher) 15. Black Magic Woman (Santana)

Anbieter: reBuy
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
7 best short stories by Ring Lardner (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ring Lardner was an American sports columnist and short-story writer best known for his satirical writings on sports, marriage, and the theatre. His contemporaries Ernest Hemingway, Virginia Woolf, and F. Scott Fitzgerald all professed strong admiration for his writing. In this book you will find seven short stories specially selected by the critic August Nemo: - Haircut - The Golden Honey Moon - My Roomy - Horseshoes - Harmony - Alibi Ike - Champion

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
7 best short stories by Ring Lardner (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ring Lardner was an American sports columnist and short-story writer best known for his satirical writings on sports, marriage, and the theatre. His contemporaries Ernest Hemingway, Virginia Woolf, and F. Scott Fitzgerald all professed strong admiration for his writing. In this book you will find seven short stories specially selected by the critic August Nemo: - Haircut - The Golden Honey Moon - My Roomy - Horseshoes - Harmony - Alibi Ike - Champion

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Tina Turner - Die Biografie
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Simply The Best!Kaum jemand kann auf eine derartig lange und wechselhafte Karriere zurückblicken, und niemand strahlt im Alter von 70 Jahren (!) solch eine Energie aus: Tina Turner ist bis heute ein Sex-Symbol. Sie singt immer noch kraftvoll wie eh und je und zeigt selbstbewusst ihre legendären Beine. Seit mehr als 50 Jahren steht sie auf der Bühne und feiert nun im November 2009 ihren 70. Geburtstag.Geboren wurde Tina Turner mit dem bürgerlichen Namen Anna Mae Bullock am 26. November 1939 in Brownsville, Tennessee. Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Kirchenchor der Gemeinde Nutbush, Tennessee, in der sie aufwuchs. 1955 zog sie nach St. Louis um, wo sie 1958 Ike Turner und seine Band Kings Of Rhythm kennenlernt. Sie wurde Backgroundsängerin und nahm 1960 das erste Lied 'A Fool in Love' als Solosängerin auf. Der Titel schaffte es auf Platz 27 der US-Charts, Ike gab ihr den Namen Tina und nannte seine Band in 'Ike & Tina Turner' um. 1962 heirateten die beiden in Tijuana/Mexiko. Es folgte eine Tournee mit den Rolling Stones und 1966 die Aufnahme mit Produzent Phil Spector von 'River Deep, Mountain High'. Das machte Ike & Tina Turner auch in Europa bekannt.Im Gegensatz zum Erfolg standen private Probleme von Tina Turner. Ike Turner nahm immer mehr Drogen, entwickelte sich zu einem wahren Tyrannen und schlug Tina Turner immer häufiger. 1976 verließ sie Ike und beantragte die Scheidung, die 1978 rechtskräftig wurde. Sie behielt einzig ihren Künstlernamen und musste nun ganz neu anfangen.Schon 1975 spielte Tina Turner in der Verfilmung der Rockoper 'Tommy' von The Who mit, die folgende Zeit als Solo-Künstlerin wurde für sie aber sehr schwierig. Erst 1983 wurde die Single 'Let's Stay Together' in vielen europäischen Ländern ein Hit und erreichte in den USA Platz 26 der Pop- und Platz 3 der R&B-Hitparade. Den Durchbruch schaffte sie dann 1984 mit dem Album 'Private Dancer'. Schon die erste Single-Auskopplung, 'What's Love Got to Do With It' schaffte es auf Platz 1 der Billboard Charts. 1985 erhielt Tina Turner ihre ersten drei Grammy-Awards. Bis heute sind es 8 Grammys!Dem Kino blieb Tina Turner verbunden und sang 1995 das Titellied zum James-Bond-Film 'Golden Eye'. 1999 veröffentlichte Tina Turner ihr bisher letztes reguläres Album mit dem Titel 'Twenty Four Seven'. Bis heute hat Tina Turner mehr als 170 Millionen Alben verkauft und als Solo-Künstlerin mehr als 500 Konzerte in 25 Ländern gegeben.Tina Turner ist Mutter von zwei Söhnen und lebt heute mit ihrem deutschen Lebensgefährten Erwin Bach in Küsnacht bei Zürich und in Südfrankreich.Autor Mark Bego hat Tina Turner häufig getroffen und interviewt. Das bewegte Leben dieses einzigartigen Rockstars hat er in einem spannenden Buch zusammengefasst, das von der ersten bis zur letzten Zeile zu fesseln weiß.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Tina Turner - Die Biografie (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Simply The Best! Kaum jemand kann auf eine derartig lange und wechselhafte Karriere zurückblicken, und niemand strahlt im Alter von 70 Jahren (!) solch eine Energie aus: Tina Turner ist bis heute ein Sex-Symbol. Sie singt immer noch kraftvoll wie eh und je und zeigt selbstbewusst ihre legendären Beine. Seit mehr als 50 Jahren steht sie auf der Bühne und feiert nun im November 2009 ihren 70. Geburtstag. Geboren wurde Tina Turner mit dem bürgerlichen Namen Anna Mae Bullock am 26. November 1939 in Brownsville, Tennessee. Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Kirchenchor der Gemeinde Nutbush, Tennessee, in der sie aufwuchs. 1955 zog sie nach St. Louis um, wo sie 1958 Ike Turner und seine Band Kings Of Rhythm kennenlernt. Sie wurde Backgroundsängerin und nahm 1960 das erste Lied 'A Fool in Love' als Solosängerin auf. Der Titel schaffte es auf Platz 27 der US-Charts, Ike gab ihr den Namen Tina und nannte seine Band in 'Ike & Tina Turner' um. 1962 heirateten die beiden in Tijuana/Mexiko. Es folgte eine Tournee mit den Rolling Stones und 1966 die Aufnahme mit Produzent Phil Spector von 'River Deep, Mountain High'. Das machte Ike & Tina Turner auch in Europa bekannt. Im Gegensatz zum Erfolg standen private Probleme von Tina Turner. Ike Turner nahm immer mehr Drogen, entwickelte sich zu einem wahren Tyrannen und schlug Tina Turner immer häufiger. 1976 verließ sie Ike und beantragte die Scheidung, die 1978 rechtskräftig wurde. Sie behielt einzig ihren Künstlernamen und musste nun ganz neu anfangen. Schon 1975 spielte Tina Turner in der Verfilmung der Rockoper 'Tommy' von The Who mit, die folgende Zeit als Solo-Künstlerin wurde für sie aber sehr schwierig. Erst 1983 wurde die Single 'Let's Stay Together' in vielen europäischen Ländern ein Hit und erreichte in den USA Platz 26 der Pop- und Platz 3 der R&B-Hitparade. Den Durchbruch schaffte sie dann 1984 mit dem Album 'Private Dancer'. Schon die erste Single-Auskopplung, 'What's Love Got to Do With It' schaffte es auf Platz 1 der Billboard Charts. 1985 erhielt Tina Turner ihre ersten drei Grammy-Awards. Bis heute sind es 8 Grammys! Dem Kino blieb Tina Turner verbunden und sang 1995 das Titellied zum James-Bond-Film 'Golden Eye'. 1999 veröffentlichte Tina Turner ihr bisher letztes reguläres Album mit dem Titel 'Twenty Four Seven'. Bis heute hat Tina Turner mehr als 170 Millionen Alben verkauft und als Solo-Künstlerin mehr als 500 Konzerte in 25 Ländern gegeben. Tina Turner ist Mutter von zwei Söhnen und lebt heute mit ihrem deutschen Lebensgefährten Erwin Bach in Küsnacht bei Zürich und in Südfrankreich. Autor Mark Bego hat Tina Turner häufig getroffen und interviewt. Das bewegte Leben dieses einzigartigen Rockstars hat er in einem spannenden Buch zusammengefasst, das von der ersten bis zur letzten Zeile zu fesseln weiß.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Tina Turner - Die Biografie
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Simply The Best!Kaum jemand kann auf eine derartig lange und wechselhafte Karriere zurückblicken, und niemand strahlt im Alter von 70 Jahren (!) solch eine Energie aus: Tina Turner ist bis heute ein Sex-Symbol. Sie singt immer noch kraftvoll wie eh und je und zeigt selbstbewusst ihre legendären Beine. Seit mehr als 50 Jahren steht sie auf der Bühne und feiert nun im November 2009 ihren 70. Geburtstag.Geboren wurde Tina Turner mit dem bürgerlichen Namen Anna Mae Bullock am 26. November 1939 in Brownsville, Tennessee. Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Kirchenchor der Gemeinde Nutbush, Tennessee, in der sie aufwuchs. 1955 zog sie nach St. Louis um, wo sie 1958 Ike Turner und seine Band Kings Of Rhythm kennenlernt. Sie wurde Backgroundsängerin und nahm 1960 das erste Lied 'A Fool in Love' als Solosängerin auf. Der Titel schaffte es auf Platz 27 der US-Charts, Ike gab ihr den Namen Tina und nannte seine Band in 'Ike & Tina Turner' um. 1962 heirateten die beiden in Tijuana/Mexiko. Es folgte eine Tournee mit den Rolling Stones und 1966 die Aufnahme mit Produzent Phil Spector von 'River Deep, Mountain High'. Das machte Ike & Tina Turner auch in Europa bekannt.Im Gegensatz zum Erfolg standen private Probleme von Tina Turner. Ike Turner nahm immer mehr Drogen, entwickelte sich zu einem wahren Tyrannen und schlug Tina Turner immer häufiger. 1976 verließ sie Ike und beantragte die Scheidung, die 1978 rechtskräftig wurde. Sie behielt einzig ihren Künstlernamen und musste nun ganz neu anfangen.Schon 1975 spielte Tina Turner in der Verfilmung der Rockoper 'Tommy' von The Who mit, die folgende Zeit als Solo-Künstlerin wurde für sie aber sehr schwierig. Erst 1983 wurde die Single 'Let's Stay Together' in vielen europäischen Ländern ein Hit und erreichte in den USA Platz 26 der Pop- und Platz 3 der R&B-Hitparade. Den Durchbruch schaffte sie dann 1984 mit dem Album 'Private Dancer'. Schon die erste Single-Auskopplung, 'What's Love Got to Do With It' schaffte es auf Platz 1 der Billboard Charts. 1985 erhielt Tina Turner ihre ersten drei Grammy-Awards. Bis heute sind es 8 Grammys!Dem Kino blieb Tina Turner verbunden und sang 1995 das Titellied zum James-Bond-Film 'Golden Eye'. 1999 veröffentlichte Tina Turner ihr bisher letztes reguläres Album mit dem Titel 'Twenty Four Seven'. Bis heute hat Tina Turner mehr als 170 Millionen Alben verkauft und als Solo-Künstlerin mehr als 500 Konzerte in 25 Ländern gegeben.Tina Turner ist Mutter von zwei Söhnen und lebt heute mit ihrem deutschen Lebensgefährten Erwin Bach in Küsnacht bei Zürich und in Südfrankreich.Autor Mark Bego hat Tina Turner häufig getroffen und interviewt. Das bewegte Leben dieses einzigartigen Rockstars hat er in einem spannenden Buch zusammengefasst, das von der ersten bis zur letzten Zeile zu fesseln weiß.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Tina Turner - Die Biografie (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Simply The Best! Kaum jemand kann auf eine derartig lange und wechselhafte Karriere zurückblicken, und niemand strahlt im Alter von 70 Jahren (!) solch eine Energie aus: Tina Turner ist bis heute ein Sex-Symbol. Sie singt immer noch kraftvoll wie eh und je und zeigt selbstbewusst ihre legendären Beine. Seit mehr als 50 Jahren steht sie auf der Bühne und feiert nun im November 2009 ihren 70. Geburtstag. Geboren wurde Tina Turner mit dem bürgerlichen Namen Anna Mae Bullock am 26. November 1939 in Brownsville, Tennessee. Die ersten Erfahrungen als Sängerin sammelte die kleine Anna Mae im Kirchenchor der Gemeinde Nutbush, Tennessee, in der sie aufwuchs. 1955 zog sie nach St. Louis um, wo sie 1958 Ike Turner und seine Band Kings Of Rhythm kennenlernt. Sie wurde Backgroundsängerin und nahm 1960 das erste Lied 'A Fool in Love' als Solosängerin auf. Der Titel schaffte es auf Platz 27 der US-Charts, Ike gab ihr den Namen Tina und nannte seine Band in 'Ike & Tina Turner' um. 1962 heirateten die beiden in Tijuana/Mexiko. Es folgte eine Tournee mit den Rolling Stones und 1966 die Aufnahme mit Produzent Phil Spector von 'River Deep, Mountain High'. Das machte Ike & Tina Turner auch in Europa bekannt. Im Gegensatz zum Erfolg standen private Probleme von Tina Turner. Ike Turner nahm immer mehr Drogen, entwickelte sich zu einem wahren Tyrannen und schlug Tina Turner immer häufiger. 1976 verließ sie Ike und beantragte die Scheidung, die 1978 rechtskräftig wurde. Sie behielt einzig ihren Künstlernamen und musste nun ganz neu anfangen. Schon 1975 spielte Tina Turner in der Verfilmung der Rockoper 'Tommy' von The Who mit, die folgende Zeit als Solo-Künstlerin wurde für sie aber sehr schwierig. Erst 1983 wurde die Single 'Let's Stay Together' in vielen europäischen Ländern ein Hit und erreichte in den USA Platz 26 der Pop- und Platz 3 der R&B-Hitparade. Den Durchbruch schaffte sie dann 1984 mit dem Album 'Private Dancer'. Schon die erste Single-Auskopplung, 'What's Love Got to Do With It' schaffte es auf Platz 1 der Billboard Charts. 1985 erhielt Tina Turner ihre ersten drei Grammy-Awards. Bis heute sind es 8 Grammys! Dem Kino blieb Tina Turner verbunden und sang 1995 das Titellied zum James-Bond-Film 'Golden Eye'. 1999 veröffentlichte Tina Turner ihr bisher letztes reguläres Album mit dem Titel 'Twenty Four Seven'. Bis heute hat Tina Turner mehr als 170 Millionen Alben verkauft und als Solo-Künstlerin mehr als 500 Konzerte in 25 Ländern gegeben. Tina Turner ist Mutter von zwei Söhnen und lebt heute mit ihrem deutschen Lebensgefährten Erwin Bach in Küsnacht bei Zürich und in Südfrankreich. Autor Mark Bego hat Tina Turner häufig getroffen und interviewt. Das bewegte Leben dieses einzigartigen Rockstars hat er in einem spannenden Buch zusammengefasst, das von der ersten bis zur letzten Zeile zu fesseln weiß.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
The Magnificent Esme Wells: A Novel , Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

From the nationally best-selling author of The True Memoirs of Little K, a deeply felt and historically detailed novel of family, loss, and love, told by an irrepressible young girl - the daughter of a two-bit gangster and a movie showgirl - growing up in golden-age Hollywood and Las Vegas in its early days. Esme Silver has always taken care of her charming ne'er-do-well father, Ike Silver, a small-time crook with dreams of making it big with Bugsy Siegel. Devoted to her daddy, Esme is often his "date" at the racetrack, where she amiably fetches the hot dogs while keeping an eye to the ground for any cast-off tickets that may be winners. In awe of her mother, Dina Wells, Esme is more than happy to be the foil who gets the beautiful Dina into meetings and screen tests with some of Hollywood's greats. When Ike gets an opportunity to move to Vegas - and, in what could at last be his big break, to help the man she knows as "Benny" open the Flamingo Hotel - life takes an unexpected turn for Esme. A stunner like her mother, the young girl catches the attention of Nate Stein, one of the Strip's most powerful men. Narrated by the 20-year-old Esme, The Magnificent Esme Wells moves between pre-WWII Hollywood and postwar Las Vegas - a golden age when Jewish gangsters and movie moguls were often indistinguishable in looks and behavior. Esme's voice - sharp, observant, and with a quiet, mordant wit - chronicles the rise and fall and further fall of her complicated parents, as well as her own painful reckoning with love and life. A coming-of-age story with a tinge of noir, and a tale that illuminates the promise and perils of the American dream and its dreamers, The Magnificent Esme Wells is immersive, moving, and compelling. 1. Language: English. Narrator: Saskia Maarleveld. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/harp/007084/bk_harp_007084_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Frank Lucas (Drug Lord)
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Frank Lucas is a former heroin dealer and organized crime boss who operated in Harlem during the late 1960s and early 1970s. He was particularly known for cutting out middlemen in the drug trade and buying heroin directly from his source in the Golden Triangle. Lucas boasted that he smuggled heroin using the coffins of dead American servicemen, but this claim is denied by his South East Asian associate, Leslie "Ike" Atkinson. His career was dramatized in the 2007 feature film American Gangster. Lucas's character is portrayed by Denzel Washington

Anbieter: Dodax
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot